Optik Kessner und Heimann in Sassenberg

 

35-jähriges Bestehen von Optik und Akustik Kessner und Heimann

"Gemeinsam sind wir richtig gut!"

erzählt Melanie Kessner, Meisterin der Optik und Hörakustik, glücklich. Glücklich schätzt sich die 35-jährige Frau auch, das bekannte Optik- & Akustik-Fachgeschäft Kessner u. Heimann in Rheda-Wiedenbrück sowie in Sassenberg gemeinsam mit ihrer Mutter Theresia Kessner zu führen. Das Familienunternehmen zählt zum festen Kern des Rhedaer Einzelhandels und feiert in diesen Tagen bereits seinen 35. Geburtstag. Die beiden Kessner-Damen blicken stolz auf das langjährige Bestehen sowie auf ihre 13 sehr gut ausgebildeten Mitarbeiter, von denen 6 einen Meistertitel tragen. Sie ergänzen weiter: "Wir bieten alles rund um die Gesundheitsvorsorge des Auges und des Hörens an".

Mit dem Umzug vor fast zwei Jahren in die Berliner Straße 42 konnte sich das bewährte Fachgeschäft Die beiden Augenoptikermeisterinnen üben ihren Beruf mit großer Leidenschaft aus und übertragen es auf ihre eigenen Fachkräfte. Und dass die Harmonie im großen Team bei Kessner u. Heimann stimmt, das spürt der Kunde sofort. sowohl flächenmäßig als auch im Bereich der Dienstleistung erheblich vergrößern. "Wir sind zu einem Kompetenzzentrum für Sehen und Hören herangewachsen", freut sich Theresia Kessner, die seit 40 Jahren als Augenoptikermeisterin tätig ist.

Mit der Fortbildung zum Optometristen hat sich der erfahrene Optikermeister Mario Gonzalez weiter qualifiziert und fungiert nun als Lotse zwischen Patienten und Augenarzt. Viele Untersuchungen wie Transparenz der Augenlinse, Vermessung der vorderen Augenkammer, Netzhautbetrachtung, Augeninnendruckmessung, Hornhautdickenmessung und dreidimensionale Vermessung der Hornhaut führt der Optometrist sehr präzise durch. Sobald Unregelmäßigkeiten auffallen, ist ein Augenarzt aufzusuchen. "Es bedeutet in Rheda-Wiedenbrück ein Novum, einen Optometristen zum Team eines Optikers zu zählen", verraten die beiden Geschäftsführerinnen.

Eine eigene Werkstatt macht das Angebot des Unternehmens perfekt. Durch die Vergrößerung der Räumlichkeiten konnte Kessner u. Heimann auch den Bereich der Hörgeräteakustik wesentlich ausbauen. Gutes Hören ist enorm wichtig – auch für eine optimale Leistung des Gehirns. "Schwerhörigkeit ist schon lange kein Problem mehr von ausschließlich älteren Menschen. Häufig erkranken auch junge Menschen an einer Schwerhörigkeit und gerade in dieser Lebensphase ist ein frühzeitiges Erkennen sehr wichtig", betont Melanie Kessner.

Die beiden Powerfrauen haben für die Zukunft noch viel vor. Sie möchten ihr Angebot weiter ausbauen und auch regelmäßige Vorträge zu den Themen "Tinnitus" oder "Trockene Augen" anbieten. Vortragsräume sind im ersten Stock ausreichend vorhanden.

Als Organisator, Manager sowie Profi in Sachen Rechnungswesen und Finanzen stehen Mutter & Tochter der Ehemann und Vater Klaus Kessner zuverlässig zur Seite. "So können wir uns auf unser Kerngeschäft konzentrieren", freut sich die Seniorchefin. Beide Frauen üben ihren Beruf mit großer Leidenschaft aus und das spürt der Kunde. Sie setzten zudem auf eine gute Ausbildung, um ihre eigenen Fachkräfte zu echten Profis zu machen. "Wir sind ein Familienunternehmen und dazu gehören auch unsere Mitarbeiter", sind sich die beiden Geschäftsführerinnen einig.

Unsere Filialen

Persönliche Beratung. Beste Qualität für Augen und Ohren. Unkomplizierter Service.

Filiale Sassenberg